Infrarot-Heizung

- Dec 10, 2018-

Das Objekt strahlt durch Infrarot-Strahlen, und nachdem das Objekt Infrarotstrahlen absorbiert, die Strahlungsenergie in Wärmeenergie umgewandelt und beheizt.

Infrarot ist eine elektromagnetische Welle. In dem Sonnenspektrum außerhalb der roten Ende des sichtbaren Lichts ist es eine unsichtbare Strahlungsenergie. Das elektromagnetische Spektrum, die Infrarot-Wellenlängenbereichen von 0,75 bis 1000 µm und die Frequenzbereiche von 3 x 10, 4 x 10 Hz. Im industriellen Bereich Infrarot-Spektrum oft gliedert sich in mehrere Bänder: 0,75 bis 3,0 µm für die Nah-Infrarot-Region; 3,0 bis 6,0 Mikrometer für die mittleren Infrarot-Region; 6,0 bis 15,0 Mikrometer für die Fern-Infrarot-Region; und 15,0 bis 1000 μm für die Fern-Infrarot-Gebiet. Verschiedene Objekte haben unterschiedliche Fähigkeit, Infrarotstrahlung zu absorbieren, und sogar das gleiche Objekt hat verschiedene Fähigkeit, Infrarot-Strahlen verschiedener Wellenlängen zu absorbieren. Bei der Anwendung der Infrarot-Heizung ist es daher notwendig, eine geeignete Infrarot-Strahlungsquelle entsprechend der Art des zu beheizenden Objekt wählen, so dass die Strahlungsenergie im Wellenlängenbereich Absorption des Objekts zu beheizenden konzentriert ist, um eine gute Heizung-Effekt zu erzielen.